Akupunktur für Pferde und Hunde


Ich behandle entweder mit sterilen Einmalnadeln, aber meistens mit dem Akupunkturlaser. Dieser hat sich bei Tierbehandlungen sehr bewährt, da die Behandlung völlig schmerzfrei und sanft ist, aber eine enorme Wirkung zeigt.

 

Wie viele Behandlungen notwendig sind, hängt vom Patienten selbst ab, es kommt darauf an, ob es sich um eine chronische oder akute Erkrankung handelt. Akute Behandlungen sind in der Regel schneller zu behandeln. Aber auch bei chronischen Erkrankungen gibt es schnelle Heilerfolge.

 

Akupunkturbehandlungen erfolgen zur Linderung von Schmerzzuständen und Muskelverspannungen, zur Vorbeugung und Nachsorge bestimmter Krankheiten, zur Leistungsoptimierung und zur allemeinen Gesunderhaltung Ihres Tieres.

 

Eine genaue Indikationsauflistung ist laut Gesetz im Internet untersagt, deshalb hier nur eine kleine Übersicht, bei welchen Störungen Akupunktur helfen kann:

-Allgemeinerkrankungen, Abwehrschwäche, Augenerkrankungen, Ohrerkrankungen, Hauterkrankungen, Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen, Harnwegserkrankungen, Erkrankungen der Geschlechtsorgane, Erkrankungen des Verdauungsapparates, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Verhaltensauffälligkeiten, etc.

 

Die Akupunkturbehandlung bei Pferden erfolgt bei Ihnen am Stall, Hunde behandle ich bei Ihnen zu Hause. So ist die gewohnte Umgebung für Ihr Tier garantiert.

 

Erstbehandlung beim Pferd (incl. eingehender Erstanamnese, Auswertung, Erstellung einer chinesischen Diagnose) 85€, beim Hund 60€.

Folgebehandlung beim Pferd 65€,  beim Hund 45€.

Anfahrtskosten ab dem 10. Kilometer 1€ pro Kilometer.

(Preise Stand März 2013)  --> siehe auch unter News / Aktuelles: Preise für Sammeltermine!!!!!!

 

 

Selbstverständlich behandle ich auch alle anderen Tiere (z.B. Vögel, Meerschweinchen, Katzen, etc.).

 

 

Termine nur nach telefonischer Absprache möglich.

 

powered by Beepworld